Tanja Petrowski

Der Familienhafen ist für die Familien der Rettungsanker wie er es für uns einer ist. Ich möchte den Familien meine eigenen Erfahrungen weiter geben die ich als betroffene Mutter gesammelt habe. Den Familien auf gleicher Ebene begegnen, ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte haben. Ich möchte nach dem Tod der Kinder vermitteln, dass ich weiter für Sie da bin und dass der Familienhafen an Ihrer Seite steht.

Die Öffentlichkeitsarbeit mache ich um der Gesellschaft die Wichtigkeit der Kinderhospizarbeit näher zu bringen und um Ihnen zu zeigen, dass ich eines meiner Kinder verloren habe und noch zwei weitere verlieren werde, doch ich tue was kann. Ich kämpfe und gehe nicht unter.

Tanja Petrowski
Öffentlichkeits- und Trauerarbeit / Schriftführerin
Zurück